• FF Thüngen zusammen mit dem Wasserförderzug bei Katastrophenschutzübung im Lkr. Cham
  • Wir feiern 150-jähriges Jubiläum!
  • Daniel Lippert neuer 1. Vorstandsvorsitzender – Vier Kameraden für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
  • Für den Ernstfall vorbereitet – Schule im Notfall als „Leuchtturm“ und „Wärme-Insel“
  • Nachtübung Feuerwehr Thüngen
    Nachtübung 2022 – Verunfallter PKW mit landwirtschaftlichem Fahrzeug
  • THL – Ausbildung – Absturz PKW im Steinbruch

FF Stetten und Thüngen – THL-Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt.

Wer sich in den vergangenen Tagen wunderte, dass im thüngener Bauhof häufig die Feuerwehr zugegen war, hier die Auflösung:

Am Freitag 20.05.2022 wurde nach mehrmaligen Üben die Leistungsprüfung „Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz“ abgehalten. Zum ersten Mal aus Thüngen mit dabei und mit Bronze ausgezeichnet wurden Sabrina Schraud, Lukas Reuter und Thomas Karle. Daniel Schäfer und Jürgen Schraud erhielten das silberne Abzeichen. Die 3. Stufe (Gold) erlangten Fabian Bentele, Lars Schmelz, Marcel Hildenbrand, Hermann Raab, Bernd Wolf, Martin Jopp, Marius Rauch und Daniel Lippert. Ein herzliches Dankeschön geht an die Schiedsrichter Stefan Strohmenger, Jürgen Winkler und Michael Schneider.

Jürgen Döll für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt.

Jürgen Döll wurde stellvertretend vom 2. Bürgermeister Wolfgang Hess für 40 Jahre aktive Dienstzeit geehrt. Begonnen hat Jürgen seine Feuerwehrtechnische Karriere in seinem Geburtsort Aschfeld, bis er 1988 nach Thüngen umzog und dort seinen Feuerwehrdienst bis heute ausübt. Neben seiner Tätigkeit als stellv. Kommandant von 2003 – 2009 engagierte er sich sehr für die Jugendförderung sowie für sämtliche Vereinstätigkeiten. Die gesamte Vorstandschaft bedankt sich für seine Einsatzbereitschaft und sein Engagement!

 

Im Bild von links:

2. Bgm. Wolfgang Hess, Jürgen Döll, Sabine Döll, 1. Kdt. Fabian Bentele

Foto: Kathrin Schilling

Einsatz – THL – Personensuche

Gegen 2:41 Uhr wurde die FF Thüngen am 29.04.2022 telefonisch zu einer Personensuche alarmiert.

Der Einsatz konnte gegen 07:42 Uhr beendet werden.

 

Anwesende Kräfte:

FF Thüngen (MZF und HLF)

FF Steinmark

Florian Arnstein 11/1 (MZF)

Florian Main-Spessart 3

Florian Main-Spessart 3/1

Florian Main-Spessart 3/2

Kater Main-Spessart 12/1 (ELW1)

Kater Main-Spessart 12/2 (ELW UG-San EL)

Kater Main-Spessart 13/1 (ELW2)

Rettungshunde MSP

ASB Drohne

BRK WÜ2

Polizei

 

Satzung für e.V.

Unter „Verein“ steht ab sofort, die neue mögliche, Vereinssatzung zur Gründung des e.V. zum Download bereit. Diese wird durch eine Geschäfts- und Wahlordnung ergänzt.

In der Jahreshauptversammlung am 29.4.22 soll darüber abgestimmt und der Verein in einen e.V. umgewandelt werden.

Einsatz – THL 1 – Baum auf Straße

Zur Beseitigung eines umgestürzten Baums auf der B26 Thüngen in Richtung Binsfeld wurde die FF Thüngen am vergangenen Donnerstag gegen 16:28 Uhr gerufen. Vor Ort wurde ein größerer Ast aufgefunden, den vermutlich ein Autofahrer bereits von der Fahrbahn gezogen hatte. Ein Eingreifen war nicht mehr erforderlich.

Anwesende Kräfte

FF Thüngen

Einsatz – THL 1 VU mit PKW

Am 05. März gegen 15:30 Uhr kam es auf der B26 zwischen Stetten und Thüngen zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW. Die Feuerwehr Thüngen übernahm die Verkehrsregelung und sperrte die Bundesstraße einseitig ab. Nach ca. 2 Stunden, nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde, konnte die Straße wieder freigegeben werden.

 

Anwesende Kräfte:

 

FF Thüngen

Polizei Karlstadt

2x RTW 1x NEF

Veranstaltungen

Archiv

Schlagwörter

Kategorie