Nachtübung 2022 – Verunfallter PKW mit landwirtschaftlichem Fahrzeug

Nachtübung Feuerwehr Thüngen

Zum Ende jeden Jahres findet bei der Feuerwehr Thüngen eine Nachtübung
statt, bei der es um das erlernte Wissen des gesamten Jahres geht. Als
Übungsszenario wurde ein PKW-Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug
simuliert, bei dem es bei einem der drei Verletzten zu einer
Pfählungsverletzung kam. Neben der Personenrettung stand auch die
Brandbekämpfung im Vordergrund. Die korrekte Priorisierung der Gefahren sowie eine plötzliche
Lageänderung wurden von den Gruppenführern an der Einsatzstelle abverlangt.

Themen in diesem Jahr waren das blendfreie Ausleuchten von Einsatzstellen,
das Sichern von abrutschenden Gegenständen, das Ausleuchten von
Hubschrauberlandestellen sowie die Einbindung des MZF als Führungsfahrzeug und
Ansprechpartner an der Einsatzstelle. All diese Aufgaben wurden in dieser Übung
integriert und von der Mannschaft erfolgreich abgeleistet.

Veranstaltungen

Archiv

Schlagwörter

Kategorie