Dienstag, 28. September 2021
Notruf Vorwahlfrei : 112

EINSATZ – Verkehrsunfall B26

Alarmierung: 27.08.2021 23:06 Uhr Einsatzende: 28.08.2021 02:50 Uhr Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Karlstadt Feuerwehr Stetten Feuerwehr Thüngen Feuerwehr Aschfeld Florian Main-Spessart 1 Florian Main-Spessart 3 Florian Main-Spessart 3/1 Polizei Rettungsdienst PSNV-E
Read More

EINSATZ – Ölspur

Am Donnerstag, 26.08.2021 um 07:34 Uhr wurden acht Feuerwehren aus dem Wern- und Maintal alarmiert. Grund der Alarmierung war eine Ölspur, die sich von Altbessingen bis nach Zellingen erstreckte. Auf...
Read More

MZF – Aufbau in den letzten Zügen

Am Montag, den 09.08.2021 fuhr der Beschaffungsausschuss für das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF) zur Fa. Schäfer nach Oberderdingen-Flehingen. Hier fand die Rohbaubesprechung für das neue Fahrzeug statt. Es wurden letzte technische...
Read More

EINSATZ – Ausgedehnter Ölschaden Thüngen

Am 10.03.2021 wurde die Feuerwehr Thüngen du einer größeren Ölspur im Bereich des Wendelsberg und der Retzstadter Straße gerufen. Nach dem Aufbringen des Ölbindemittels konnte der Einsatz nach 1,5 Std. beendet werden.

 

Im Einsatz anwesende Kräfte:

Florian Thüngen 42/1 (HLF 10) und 11/1 (MZF).

Feuerwehr Thüngen Fahrzeugbrand 2021

EINSATZ – PKW-Brand Stetten

Gegen 01:16 Uhr wurde die Feuerwehr Thüngen am 10.01.2021 zu einem PKW-Brand (B2) nach Stetten in die Sennrainstraße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein abgestelltes Fahrzeug aus bislang noch ungeklärter Ursache brannte. Die Kameraden der Feuerwehr Stetten hatten den Brand schnell unter Kontrolle, so dass ein Eingreifen unsererseits nicht mehr erforderlich war.

Im Einsatz anwesende Kräfte:

Florian Stetten 43/1 (LF8/6) und 11/1 (MZF)

Florian Thüngen 42/1 (HLF 10) und 11/1 (MZF)

Florian MSP 3/1

Florian MSP 3/2

Polizei

EINSATZ – Zimmerbrand Thüngen

Nach einer längeren einsatzfreien Zeit wurde die Feuerwehr Thüngen zu einem vermeintlichen Zimmerbrand (B3) am 14.12.2020 gegen 00:05 Uhr in die Frühlingsstraße in Thüngen gerufen. Dort stellte sich heraus, dass es sich lediglich um eine leichte Verrauchung handelt. Das Haus wurde daraufhin mit einem Überdrucklüfter belüftet und frei gemessen, um eine erhöhte Kohlenstoffmonoxidkonzentration ausschließen zu können.

Anwesende Stellen:

Florian Thüngen 42/1 (HLF 10) und 11/1 (MZF)

Florian Stetten 43/1 (LF8/6) und 11/1 (MZF)

Florian Binsfeld 47/1 (MLF) und 14/1 (MTW)

Florian Karlstadt 30/1 (DLK 23/12) und 41/1 (LF20 KatS)

Florian MSP 4, 3/1, 3/2 

Polizei

Rettungsdienst

#bluelightfirestation-Challenge

Vielen Dank an die

Freiwillige Feuerwehr Himmelstadt

zur Nominierung zur #bluelightfirestation-Challenge.

Mit diesem Begriff machen derzeit Feuerwehren in ganz Deutschland darauf aufmerksam, dass wir Feuerwehren trotz der Corona-Pandemie, aufgrund derer momentan keine Präsenzübungen, Sitzungen oder Vereinsaktivitäten stattfinden können, im Einsatzfall für euch da sind.
Die Nominierung der Freiwillige Feuerwehr Himmelstadt nehmen wir deshalb gerne an und nominieren für die Challenge ebenfalls:
Freiwillige Feuerwehr Stetten
Freiwillige Feuerwehr Heßlar
Freiwillige Feuerwehr Mittelsinn
Ihr habt nur eine Woche Zeit, um nachzuziehen.
Das Bild ist selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona Maßnahmen entstanden.
Feuerwehr Thüngen HLF Nacht

EINSATZ – Brandnachschau nach gelöschtem Maschinenbrand

Gegen 06:42 Uhr wurde die Feuerwehr Thüngen am 18.12.2020 zu einer Brandnachschau (B1) in einem Industriebetrieb in Thüngen alarmiert. Der Brand in einer Maschine wurde bereits durch die Mitarbeiter gelöscht, wodurch nur noch eine Gasmessung sowie eine Belüftung notwendig waren.

Anwesende Stellen:

Florian Thüngen 42/1 (HLF 10) und 11/1 (MZF)

Neue Abgasabsauganlage installiert

Vergangene Woche wurde die neue Abgasabsauganlage in unserer Fahrzeughalle installiert. Sie dient zum Schutz aller Feuerwehrkameraden vor giftigen Dieselemmisionen. Gerade in alten Feuerwehrhäusern, in denen aus Platzgründen eine Trennung der Stellplätze zu den Umkleidebereichen nicht umsetzbar ist, kommst solch eine Abgasabsauganlage zum Einsatz. Mit Hilfe eines mitfahrenden Schlauches werden beim Aus- und Einfahren der Fahrzeuge die Abgase mittels eines Gebläse abgesaugt und nach Außen geleitet.

Neu

Wichtige Rufnummern:

Strom / Wasser / Gas:
Energieversorgung Karlstadt
0800 4959697

 

Polizeiinspektion Karlstadt:
+49 9353 97410

Giftnotruf:
+49 89 19240

 

Bürgertelefon Landratsamt
Main-Spessart
+49 93 53 – 793 14 90