EINSATZ – Entfernen von Eichenprozessionsspinner – Thüngen

Wie bereits in den vergangen Jahren rückte die Thüngener Wehr am 09.06. gegen 14:00 Uhr aus, um Nester des Eichenprozessionsspinners zu entfernen. Seit diesem Jahr greift die Feuerwehr auf einen speziellen Sauger (H-Sauger) zurück, der vom Forstamt beschafft wurde. Mittels einer Hubarbeitsbühne und dem neuen Sauger konnten die Nester schonend von den Bäumen entfernt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Thüngen 42/1 (HLF 10)

Thüngen 11/1 (MZF)

Feuerwehranhänger

Hubarbeitsbühne