Mittwoch, 7. Dezember 2022
Notruf Vorwahlfrei : 112

HLF 10

HLF 10 FF Thüngen

Funkrufname:


Florian Thüngen 42/1


Besatzung:


1/8


Baujahr:


2014


Trägerfahrzeug:


MAN


Aufbau:


Rosenbauer


Leistung:


213 kW (290 PS)  4×4


Zulässiges Gesamtgewicht:


14 t


Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (HLF 10) der FFW Thüngen ist das einzige Löschfahrzeug am Standort und ist mit seiner umfangreichen Beladung für Brand- und Technische-Hilfeleistungsleinsätze bestens geeignet. Neben der Normbeladung eines HLF 10 befinden sich auch eine LKW-Rettungsplattform, Gasmessgerät, Rüsthölzer sowie Feinwerkzeug uvm. auf dem Fahrzeug. Zusätzliche Geräte, die nicht mitgeführt werden können, werden mit dem Mehrzweckanhänger zusammen mit dem MZF zur Einsatzstelle gebracht.

HLF Thüngen

 

Ausrüstung im Überblick:

Geräteraum G1, Drehfach:


  • Bügelsäge
  • Schäkel
  • Hooligan-Tool
  • Spalthammer
  • Axt
  • Bolzenschneider
  • Rettungszylinder
  • Unterleghölzer
  • Säbelsäge
  • FW-Werkzeugkasten
  • Airbagsicherung
  • 1 Satz Unterbaumaterial
  • Verkehrsunfallkoffer
  • 2 Stabilisierungsblöcke
  • Schwelleraufsatz
  • Hydraulikaggregat
  • Büffelwinde
  • Spreizer
  • Schere
  • Schaufeltrage
  • Krankentrage N
  • Spineboard mit Gurte und Kopffixierung
  • Stab-Fast
  • Schutzdeckenset
  • Formhölzer
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • Kettenzug mit Rundschlingen und Spanngurte
  • Mini-Chiemsee Schmutzwasserpumpe
  • Kettensatz für Spreizer

Geräteraum G3:


  • 8 Druckschläuche B
  • Sicherungstrupptasche
  • 2 Mulden
  • 2 Trennschleifer mit Zubehör
  • Feinwerkzeug
  • Schrauben/Bohrer
  • Türöffnungssatz
  • Akkuschrauber

Geräteraum G5:


  • 4 Schlauchtragekörbe
  • 4 Hohlstrahlrohre C
  • Druckschlauch C 30 und B 20
  • 2 Trennschleifer mit Zubehör
  • Verteiler
  • Ölbindemittel
  • Waldbrandset, bestehend aus 3 D-15, 3 DM-Strahlrohr
  • Schnelleinsatzschlauch
  • Rauchschutzvorhang
  • Hydroschild B + C
  • Feuerwehrleinen

Geräteraum G2, Drehfach:


  • Standrohr mit Zubehör
  • Hebekissen
  • Flutlichtstrahler mit Stativ
  • E – Werkzeugkoffer
  • Hochleistungslüfter
  • 2 Faltsignale
  • BM Strahlrohr mit Stützkrümmer
  • Absperrband
  • Schachthaken und Überflurhydrantenschlüssel
  • Personenschutzschalter
  • Stromerzeuger 14 kVA mit Zubehör
  • 10 Verkehrsleitkegel
  • Rauchschutzvorhang
  • 2 Leitungsroller
  • Zubehör für Hebekissen
  • Plane

Geräteraum G4:


  • 4 Druckschläuche B 20
  • Grobreinigungsset & Desinfektionsmittel
  • Ersatzkleidung Atemschutz
  • Abdichtmaterial
  • Wathosen
  • 6 Kanister Schaummittel
  • 6 analoge Handsprechfunkgeräte

Geräteraum G6:


  • Luftanschluss
  • Kombinationsschaumrohr M4/S4
  • Hohlstrahlrohr C
  • Zumischer Z2
  • Zumischer Z4
  • Druckschlauch C 30
  • Druckschlauch B 20
  • Kübelspritze A 10
  • Feuerlöscher ABC
  • Feuerlöscher CO2
  • Kaffeemaschine

Geräteraum GR:


  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000
  • Bedientableau Pumpe/Fahrzeug/Stromerzeuger
  • Bedientableau Lichtmast
  • Druckschlauch B 5
  • Sammelstück
  • Saugkorb mit Zubehör
  • 4 Anschaugschläuche A

Dach:


  • Lichtmast 6x LED
  • 2 Multifunktionsleiter
  • Rettungsplattform
  • 4 Ansaugschläuche B
  • Besen, Schaufel, Spaten
  • Ölbindemittel
  • 2 Rundschlingen 10t
  • Einreißhaken
  • Kanthölzer
  • 4 Feuerpatschen

Manschaftsraum:


  • 4 Handlampen Adalit
  • 2 Fluchthauben
  • 4 PA – Halterungen
  • 4 Atemluft-Ersatzflaschen
  • 2 2m Handsprechfunkgeräte
  • 2 Digital-Handfunkgeräte
  • Atemschutzüberwachungstafel
  • 2 Tragetuch
  • 8 Regenjacken
  • Wärmebildkamera

Fahrerraum:


  • Mehrgasmessgerät
  • 3 Digital-Handfunkgeräte
  • Funktionswesten GF und EL
  • 2 Handlampen Adalit
  • Einsatzpläne

 

Neu

Wichtige Rufnummern:

Strom / Wasser / Gas:
Energieversorgung Karlstadt
0800 4959697

 

Polizeiinspektion Karlstadt:
+49 9353 97410

Giftnotruf:
+49 89 19240

 

Bürgertelefon Landratsamt
Main-Spessart
+49 93 53 – 793 14 90