Mittwoch, 2. Dezember 2020
Notruf Vorwahlfrei : 112

Archiv für Oktober, 2019

Jugendliche legen Wissenstest ab

Am Dienstag den 22.10.2019 nahmen drei Jugendliche der Jugendfeuerwehr Thüngen am Wissenstest in Retzstadt teil. Das diesjährige Thema lautete „Verhalten bei Notfällen“.  Im theoretischen Teil waren je nach Stufe, verschiedene Fragen zu beantworten, im praktischen  Teil galt es einen Notruf abzusetzen, die stabile Seitenlage und die Schocklage korrekt durchzuführen.

Die Stufe II (Silber) erreichten Bastian und Tim Hluchany, die Endstufe IV (Urkunde) legte Pius Meyer mit Erfolg ab.

11. Rauchentwicklung im Freien

Die FF Thüngen wurde am 14.09.2019 um 19:12 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Freien gerufen am Fahrradweg zwischen Thüngen und Stetten.

Vor Ort stellte sich heraus, dass unsachgemäß entsorgte Holzkohle auf einem Komposthaufen abgelegt wurden.

Das Feuer konnte durch den Eigentümer gelöscht werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr notwendig.

 

 

12. Vollsperrung nach Unfall in Binsfeld

Gegen 21:30 Uhr wurde die FF Thüngen telefonisch alarmiert, um die Bundesstraße 26 in Richtung Binsfeld in beiden Richtungen zu sperren. Auf Grund eines Unfalls in Binsfeld mussten die Kameraden aus Müdesheim und Thüngen den Verkehr weiträumig umleiten. Die FF Binsfeld unterstützte die Polizei mit der Ausleuchtung der Unfallstelle.

Neu

Wichtige Rufnummern:

Strom / Wasser / Gas:
Energieversorgung Karlstadt
0800 4959697

 

Polizeiinspektion Karlstadt:
+49 9353 97410

Giftnotruf:
+49 89 19240

 

Bürgertelefon Landratsamt
Main-Spessart
+49 93 53 – 793 14 90