Sonntag, 15. Dezember 2019
Notruf Vorwahlfrei : 112

13. Ölspur auf St2437 in Richtung Retzbach

Am Donnerstag, den 14.11.2019 bemerkte ein Mitglied der FF Thüngen eine Ölspur, die sich vom Altortbereich über die Staatsstraße 2437 erstreckte.

Nach Absicherungsmaßnahmen und der Information an die Leistelle, konnte der Einsatz schnell abgewickelt werden.

11. Rauchentwicklung im Freien

Die FF Thüngen wurde am 14.09.2019 um 19:12 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Freien gerufen am Fahrradweg zwischen Thüngen und Stetten.

Vor Ort stellte sich heraus, dass unsachgemäß entsorgte Holzkohle auf einem Komposthaufen abgelegt wurden.

Das Feuer konnte durch den Eigentümer gelöscht werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr notwendig.

 

 

12. Vollsperrung nach Unfall in Binsfeld

Gegen 21:30 Uhr wurde die FF Thüngen telefonisch alarmiert, um die Bundesstraße 26 in Richtung Binsfeld in beiden Richtungen zu sperren. Auf Grund eines Unfalls in Binsfeld mussten die Kameraden aus Müdesheim und Thüngen den Verkehr weiträumig umleiten. Die FF Binsfeld unterstützte die Polizei mit der Ausleuchtung der Unfallstelle.

10. Nachtwache nach Granatenfund (THL)

Nachtwache nach Granatenfund (THL)

 

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden die FF Thüngen am Sonntag, den 01.09. gegen 20:30 Uhr gerufen.

Nachdem Magnetangler aus der Wern zwei Granaten im Bereich der Riedmühle geangelt hatten, musste der Bereich weiträumig durch die Polizei abgesperrt werden.

Neu

Wichtige Rufnummern:

Strom / Wasser / Gas:
Energieversorgung Karlstadt 0800 4959697

 

Polizeiinspektion Karlstadt:
+49 9353 97410

 

Giftnotruf:
+49 89 19240